3. Tag in Kürze

  • Aufstehen – 7:30 Uhr, aufgewacht und ausgeschlafen
  • Sonne genießen/Relaxen.- bis halb 9
  • Auto waschen – 8:30 bis 9:15 Uhr
  • Frühstücken – ab 9:30 Uhr
  • Blog schreiben/Relaxen – ab 9:30 Uhr
  • Mittag zubereiten – ab 12:30 Uhr
  • Åsa (Badeplats) – ab ca. halb 3
  • Erdbeerkuchen verspachtelt – 15:15 Uhr
  • Sonnen / Relaxen – ab 15:15 Uhr

übrigens für alle diejenigen Zweifler, die immernoch denken, in Schweden ist es immer kalt und es gibt kein Sommerwetter: die Sonne knallt seit heute Morgen mit Temperaturen um 30°.

  • später ging’s zum Ferienhaus zurück
  • Die zuständigen Köche zauberten einen Kartoffel-Würstchen-Auflauf, der allen gut geschmeckt hat.
  • Leider mussten wir feststellen, dass die Heckklappe des mitfahrenden VW nach der Tour nicht mehr abgeschlossen werden konnte – darauf mussten wir die Planung für Tag 4 abstimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.