Das Pferd steht wieder im Stahl

Nach einem herrlichen Sonnenuntergang irgendwo zwischen hier und da – mitten auf der Ostsee – und einer abklingenden Mondfinsternis ist der Schweden-Urlauber etwas müde aber in einem Stück wohlbehalten in den heimischen Stahl in Berlin zurück gekehrt. Die letzte Strecke von Rostock nach Berlin ging zügig voran, da relativ wenig los war.

Damit ist Schweden für dieses Jahr wahrscheinlich abgehakt – nun suche ich Mitstreiter für eine Fahrt zur Biathlon-WM nach Östersund im Februar 2019.

Nach Schweden ist vor Schweden! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.