Gedser voraus

Wie geplant, sind wir am Fährterninal in Gedser angekommen und haben bereits auf Bahn 1 eingecheckt. Nun heißt es warten. Die Zeit wird genutzt, wieder freie Sicht nach Vorne herzustellen, die diverse Insekten bei missglückten Landeanflügen auf die Windschutzscheibe verschlechtert hatten. Mehr gibt es erst einmal nicht zu tun – außer Warten. Wie gesagt, 23:45 Uhr soll die Fähre ablegen. Einschiffen wird wohl ab 23:30 Uhr losgehen.

Jetzt sind auch fast alle Datenvolumina verbraucht und mehr gibt es deshalb erst wieder in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.