Hell und freundlich…

Die Sonne lacht inzwischen zu uns in den Bus hinein und hat komplett die Nacht vertrieben. Das macht Laune auf mehr. Obwohl noch frühzeitig am Tag, zeigt sie und ihre Käfte und brutzelt uns schon ganz schön. So kann ein Tag beginnen.

Im Bus gibt es langsam auch wieder reges Treiben, nachdem alle mehr oder weniger aus dem Schlaf/Duseln erwachen. Dann muss ich auch nicht mehr zu leise sein.

Jetzt gegen 6:00 Uhr befinden wir uns in der Nähe von Magdeburg. Dort wird der nächste Halt sein. Gerade ist der Bus von der Autobahn A2 abgefahren.

Langsam schließt sich der Kreis zum Beginn der Tour auf dem Rad, die am 25.05.2017 begonnen hatte. Damals hatte ich in der Nähe von Ziesar den ersten Übernachtungs-Halt eingelegt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.