Internationaler Auto Salon 2017 wir kommen…

Nach der Anreise gestern werden wir heute von Annecy (Seynod) zum eigentlichen Ziel unserer Tour dem Internationaler Auto Salon 2017 in Genf starten.



Die Tour wird aber relaxt angegangen – es ist ja immer noch Wochenende ;-). Erst einmal etwas länger Ausschlafen, wer denn kann, dann gemütlich Frühstücken – als Basis für den Tag – und ich denke, gegen 11:00 Uhr, werden wir dann vom Hotel aus aufbrechen.

Aus den Erfahrungen der letzten Jahren hat sich gezeigt – immerhin für mich schon das 5. Mal – dass ein langer ausgedehnter Nachmittag in der Messe für einen guten Überblick genügt. D. h. nicht, dass es nicht genügend Attraktionen also Welt- oder Europa-Premieren warten, die es ausführlich zu beschauen gilt!

Ich hoffe nur, dass es nicht ganz so voll wird. In den vergangenen Jahren hatten wir es vermieden, am Samstag/Wochenende zur Messe zu gehen, sondern hatten  einen Wochentag gewählt. Die Anfahrt dorthin wird es schon zeigen, wie der Andrang sein wird. Das letzte Mal, 2016, gab es auch wochentags schon lange Rückstaus; vor und in Genf.

Als Zielpunkt in Genf ist wieder der Parkplatz bei den Vereinten Nationen angedacht. Von dort aus fahren regelmäßig Shuttle-Busse bis zum Messe-Gelände Palexpo. Das ist eigentlich immer gut organisert und funktioniert auch. Dieses Mal haben wir aber vorher keine Tickets für die Messe besorgt und müssen mal sehen, wie der Shuttle-Bus bezahlen werden muss.

Parking du Nation Genf,Switzerland
Die Hinweise zu den Pendelbussen auf der Seite des Internationalen Auto Salon sind etwas missverständlich – aber seht selbst auf der offiziellen Seite der Messe nach
http://www.gims.swiss/de/page/anfahrt-7434

In den letzten Jahren war es immer so, dass das Parken pauschal bezahlt wurde und damit auch der Shuttle-Bus bezahlt war. Park-Kosten: 20 €.

Lassen wir uns einfach überraschen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.