Schluss mit lustig

Zunächst wünsche ich Allen ein schönes, stressarmes und erholsames Wochenende!

Bei mir geht das vorgezogene Wochenende – die Ruhepause in Lövö – nun zu Ende und zwei größere Touren zunächst heute nach Gunnebo in die Nähe von Västervik und morgen nach Söderköping stehen auf dem Plan.

Eigentlich hatte ich mit normalen 90 km-Strecken gerechnet. Doch gestern bei der erneuten Vorplanung ist die Bombe geplatzt. Plötzlich sind 150 bzw. 140 km zu fahren. Keine der beiden Strecken hätte ich so geplant, sondern es wären Zwischenstationen dazu gekommen. Das hat gestern Abend bei aller Vorfreude auf die nächsten Tage zu einer Missstimmung auf die  Unzuverlässigkeit von teuer erstandenen Navigationsgeräten im Speziellen und auf Navi-Programme im Allgemeinen geführt. Nun bin ich schon wieder etwas relaxter. Ich kenne ja jetzt die Herausforderungen und kann mich darauf einstellen, dass es nach 90 km erst richtig lustig wird 😉 .

Das Fazit ist: Vorplanung ist gut, verlass dich nicht drauf, überprüfe 20ig fach und vor Allem nutze mehr als ein Navigations-programm; am besten speziell für Radtouren.

Heute steht die Tour „Lövö – Gunnebo“ an. Ich erwarte nun eine optimierte Strecke von ca. 120 km. Es scheinen auf dem Weg dorthin an der E22 einige Straßenabschnitte für Fahrräder gesperrt zu sein, so dass ich Umwege fahren muss, die bis 20 km ausmachen. Aber mal sehen.

Das Wetter sieht aktuell sehr gut aus. Leichte Schleierwolken sind zu sehen. Es sollen bis 24 Grad werden und nur mäßigen Wind aufkommen. Auch hier: Mal sehen, was ich davon bestätigen kann.

The Transporter“ wird auch Lövö heute verlassen und nach Söderköping fahren. Dort werden wir uns dann das nächste Mal treffen. Das nutze ich aus, werde ein wenig Schummeln und mich vom „The Transporter“ ca.  7 km mitnehmen lassen. Diese 7 km bin ich bei der Hin-Tour aber schon abgefahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.