Schon fast zu Hause

Die Bummelzug-Runde habe ich nun fast hinter mir und ich kenne nun fast jedes „Kaff“ zwischen Rostock und Berlin. Ist nicht so gemeint und ich bin froh, dass es noch Verbindungen solcher Art gibt.

Noch eine halbe Stunde… fast ohne WLAN oder überhaupt eine Online-Verbindung – keine direkt im Zug (RE), keine über O2 und auch keine Verbindung über die Telekom. Manchmal gabs etwas E – aber naja. So bald eine Stadt in der Nähe ist wird’s aber besser.

Ich hatte Glück und habe meine Arbeiten noch in Rostock in Gegen 5:30 Uhr war dann auch für mich die Party zu Ende; nach dem schon alle verfertig waren. Nach kurzen aber erholsamen Schlaf ging’s dann 10:00 Uhr aus der Falle. Die Sonne draußen machte einem dies auch leicht.

Ich hatte Glück und konnte meine Arbeiten noch im am Bahnhof wartenden Zug machen. Hier konnte ich das WLAN des Bahnhofes für 30 min nutzen.

Sonst gab es nichts aufregendes, jedenfalls nicht bis zum vorletzten Halt in Oranienburg.

Ich steig heut mal an der Station Gesundbrunnen aus. Schauen, ob Ringbahn und Tram 5 schneller ist als nur die Tram 5 vom HBF, sowie ich sonst immer fahre….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.