Städtehopping durch Deutschland

Der Kurztripp von Berlin nach Erfurt ist schon fast wieder vorbei. Alle Aufträge konnten hier erledigt werden. Die Hauptaufgabe – Anschluss ans Internet mit den neu bereitgestellten Geräten – ist auch geschafft – ohne Computer wäre es nicht möglich gewesen. Also Einstöpseln und fertig: ist nicht möglich. Erst recht, wenn kein PC und wenig Wissen vorhanden ist.

Zum Mittag geht’s nun weiter mit dem Bus nach Gießen – auch wieder nur über Nacht – als Kurzbesuch. Ein kurzes Wiedersehen. Viel Zeit bleibt auch nicht – Donnerstagfrüh geht’s zurück nach Berlin. Aber zunächst warten in Gießen ein paar kleine Aufgaben – z. B. 60 Spannplatten auf das Dachgeschoss hiefen. Der schlimmste Part vom Hof ins 2. Stockwerk ist zum Glück schon erledigt – für mich rückenschonend 🙂

Ansonsten wird die Rückfahrt am Donnerstagfrüh individuell durchgeführt – ohne Bus oder Bahn, so der Plan :-)). (Aha – der findige und ständige Leser weiß, was dies nun zu deuten).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.