12. Etappe Husby Säteri – Stjärnholm bei Nyköping: Der Stiftsgarden begrüßt einen neuen Gast

Recht angenehm zügig in einer Fahrzeit von 3:10 h (3:50 h gesamt) habe ich ausgehend vom ca. 78 km entfernten Husby Säteri das Ziel nahe Nyköping, Stiftsgarden Stjärnholm, ganz froh, munter und ohne größere Schwierigkeiten 13:59 Uhr erreicht.


Streckenprofil 12. Etappe
Teilabschnitt 1 – Husby Säteri – Skenäs:

Teilabschnitt 2 – Skenäs – Stiftsgarden Stärjnholm (nachträgliche Erfassung)


So geht auch Radtour! 😉

Ich bin im Annex des Gebäudes (8) untergebracht, das macht gleich mal fast die Hälfte des Preises aus. Da nehm‘ ich dies gern in Kauf. Im Zimmer ist auch soweit alles vorhanden. Ebenfalls ist ein Restaurant im Stiftsgarden untergebracht, da kann ich den Rest des Tages weiterhin genießen.

Plan Stiftsgarden Stjärnholm
Plan Stiftsgarden Stjärnholm
Annex / meine Unterkunft Stiftsgarden Stjärnholm (8)
Annex / meine Unterkunft Stiftsgarden Stjärnholm (8)

So jetzt raus aus den Regenklamotten, die am Anfang gut waren und den Regen von Außen abgehalten haben, aber auf der zweiten Teilstrecke eher Innen ein Feuchtbiotop entstehen ließ. Gegen den Wind war die Regenhose aber die gute Entscheidung.

Mein Fahrrad wohnt mal wieder auf dem Zimmer. Ist also auch gut untergebracht.

So langsam rückt Stockholm in greifbare Nähe. Noch zwei Abschnitte sind zu bewältigten. Doch später davon mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.