Zu früh ins Bett…

Nach der gestrigen Anreise nach New York und einem ausgedehnten Spaziergang durch Jersey City waren wir alle samt ziemlich KO gestern Abend und sind relativ zeitig in die „Falle“ gehüpft.

Jersey City, New Jersey

Das “rächt“ sich, denn seit 3 am sind wir alle mehr oder weniger wach und konnten nicht mehr schlafen.

Das liegt aber nicht am ersten Hotel unserer Reise – dem Ramada Limited Jersey City.

Ramada Jersey City, Jersey City

Dies ist in der ersten Momentaufnahme zwar kein Luxushotel aber ein solides Haus mit ordentlichen Zimmer und wird der 2*-Klasse gerecht. Das Hotel liegt inmitten von Jersey City und wir haben für unseren Aufenthalt ein Familienzimmer mit zwei getrennten Schlafräumen gebucht. Das ist kostengünstiger als 2 separate Zimmer und bietet auch genügend Privatssphäre. Im Vergleich zu meiner 13qm Behausung von 2015, dem Explorer Hotel – in Union City (NJ) – ein sehr großer positiver Unterschied; Vor Allem: dieses Mal zahlen wir ein Drittel weniger zusammen als ich damals allein.

Zwei meiner wichtigsten Kategorien: Sauberkeit und Betten sind schon mal gut. Der 3 Punkt, das Frühstück, wird in wenigen Minuten inspiziert. Später mehr.

Die in den Bewertungen beschrieben Hellhörigkeit kann ich bis jetzt nicht bestätigen. Aber vielleicht waren wir auch nur zu müde.

Gestern haben wir uns etwas im “Kiez“ umgesehen. Licht und Schatten liegen hier auch hier sehr nah beieinander. Man muss sich erst wieder rumfummeln. So waren wir gestern auf der Suche nach einem Supermarkt – ohne Auto gar nicht so leicht – aber an jeder zweiten Ecke gibt es eine Grocery, wo man das Notwendigste findet.

So für heute ist dann die erste Fahrt nach New York geplant – wahrscheinlich wird der Central Park erst einmal Ziel sein.

Central Park, New York

2 Gedanken zu „Zu früh ins Bett…“

  1. Hallo Jörg,
    Wahnsinn, was du so unternimmst!
    Vermisse – wie vorher erzählt – Eltern und Wohnwagen!?
    Wünschen weiterhin tolle Erlebnisse und gute Heimkehr (irgendwann)
    Erhard und marita

    1. Hi Ihr zwei, den Blog halte ich ziemlich frei von Namen. Eltern=Mitreisende :-).
      Wir hatten uns umentschieden und sind zu dritt mit dem Auto unterwegs.
      Rundreise von NYC über Niagara Falls, Toronto, Montreal, Boston und wieder Abflug von NYC.
      Viele Grüße von den Mitreisenden und mir aus Elmira(US) auf dem Weg nach Niagara Falls (CA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.